Chili con Carne, Gut Klepelshagen

-10
Gut Klepelshagen
16 an Lager
Chili con Carne, Gut Klepelshagen
8,01 € 8,90 € (10% gespart im Bezug auf den bisherigen durchgestrichenen Preis)
Inhalt: 0.35 kg (22,89 € / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Köstlichkeit ist an Lager! Lieferzeit 3-5 Werktage**.

  • 3693
  • Kontrollstelle: DE-ÖKO-003 (priotec GmbH)
mit Fleisch von den Klepelshagener Weiderindern und köstlichen Zutaten aus Bio-Anbau.... mehr
Produktinformationen "Chili con Carne, Gut Klepelshagen"

mit Fleisch von den Klepelshagener Weiderindern und köstlichen Zutaten aus Bio-Anbau. Verfeinert mit Rinderfond und Rohrzucker.

 

BIO-Zertifizierungsstelle für "Chili con Carne, Gut Klepelshagen"
Hersteller: DE-ÖKO-070 Vincent Becker (priotec GmbH): DE-ÖKO-003, Betriebs-Kontrollnummer DE-BW-003-65262-H.
Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau: Rindfleisch 30%, Tomaten, Kidney Bohnen, Mais,... mehr

Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau: Rindfleisch 30%, Tomaten, Kidney Bohnen, Mais, Fond, Zwiebeln, Rohrzucker, Gewürze, Meersalz, Kräuter

100g enthalten durchschnittlich Energie kj/kcal 422/101 Fett 5,1g... mehr
100g enthalten durchschnittlich
Energie kj/kcal 422/101
Fett 5,1g
  davon gesättigte Fettsäuren 2,1g
Kohlenhydrate 6,0g
  davon Zucker 2,1g
Eiweiß 6,6g
Salz <1,0g

Nettofüllmenge (falls abweichend von Inhalt):   Hinweise zur Aufbewahrung:  Kühl... mehr

Nettofüllmenge (falls abweichend von Inhalt): 

Hinweise zur Aufbewahrung: Kühl und trocken lagern. Nach öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.

Verantw. Lebensmittelunternehmer: Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen GmbH & Co. KG, Klepelshagen 4, 17335 Strasburg (Uckermark)

Gebrauchsanleitung: 

Ursprungsland/Herkunftsort: Deutschland

EAN-Code: 

Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen

Die Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen ist ein traditionell-handwerklicher Fleischereibetrieb. Der landwirtschaftliche Betrieb auf Gut Klepelshagen ist inklusive der Tierhaltung nach den strengen Richtlinien von Bioland zertifiziert.

Unsere Rinder

Die Klepelshagener Weiderinder werden von uns mit allerhöchsten Ansprüchen gehalten: Sie leben auf ausgedehnten Grünflächen, kommen nicht in Boxen und ernähren sich nur von dem, was auf dem Gut gewachsen ist. Mehr Bio geht nicht! In den ersten acht Monaten wachsen die Kälbchen bei ihren Müttern auf. Dann wechseln sie in eine Jungtierherde. Nach gut zwei Jahren sind die Tiere schlachtreif. Die Schlachtung geschieht direkt vor Ort. Das erspart den Tieren die sonst üblichen Transportwege und Stress.

Qualität, die schmeckt und gesund ist!

Das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf bei Rostock hat nachgewiesen, dass das Fleisch unserer Weiderinder, neben vielen anderen gesunden Stoffen, einen besonders hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren hat. Ein wertvoller Vitalstoff für die Gesundheit des Menschen: Omega-3-Fettsäuren schützen das Herz, beugen Entzündungen vor und stärken die Abwehr. Der hohe Anteil ist auf die besonders gute Ernährung der Tiere zurückzuführen. Unser Fleisch wird regelmäßig getestet.

Lämmer spielen auf Streuobstwiesen

Die Lämmer auf Gut Klepelshagen verbringen ihr Leben auf einer bunten Streuobstwiese. Mit dem Erhalt solcher Wiesen wirkt die Deutsche Wildtier Stiftung dem Verlust alter Obstsorten entgegen. Unsere Lämmer erfüllen eine wichtige Funktion als „Landschaftspfleger“ - und fressen gleichzeitig das gesunde Gras.

Unser Wild kennt keine Zäune!

Rothirsche, Rehe und Schwarzwild leben hier, wie es ihrer Natur entspricht: Frei in ihren natürlichen Lebensräumen – und selbstverständlich ohne Gatter. In Klepelshagen finden sie gute Nahrung und viel Ruhe zum Äsen. Unsere Jagdrichtlinien sind sehr streng; das schont die Wildtiere und sorgt für eine sehr gute Wildfleisch-Qualität.

Was kommt auf den Teller?

Gutes Fleisch ist Handwerkskunst! Unsere Mitarbeiter in der Gourmet Manufaktur Gut Klepelshagen kennen sich mit der Verarbeitung von zertifiziertem Bioland-Rind und Lamm sowie Wildspezialitäten aufgrund ihrer Erfahrung bestens aus! Probieren Sie unsere Spezialitäten - zum Beispiel Fleisch, das nach dem Dry Aged-Verfahren - das älteste Verfahren der Fleischreifung – hergestellt wird.

Volle Transparenz bei unseren Zutaten

Unsere Zutatenliste ist für jeden einsehbar. Alle Produkte sind gluten – und, mit Ausnahme der Wild-Patés, auch lactosefrei. Geschmacksverstärker werden nicht zugesetzt. Unser Schlachter kann jederzeit Auskunft geben, von welchem Tier das Fleisch stammt. Selbstverständlich tragen alle Produkte das Bio-Siegel. Seit 2012 sind wir Mitglied bei Slow Food

Das Ergebnis ist Premium-Qualität

Die sorgfältige Aufzucht, das Futter aus eigenem Anbau, der natürliche Lebensraum, die Schlachtung vor Ort und die meisterliche Verarbeitung sowie strenge Kontrollen garantieren Premium-Qualität für Sie! Unser Fleisch schmeckt, wie Fleisch schmecken soll – pur, natürlich, würzig. Und es ist so, wie Fleisch sein muss: gut marmoriert und zart.