Gute Schwester - Mazerat mit Schlehe, Blutwurz und Chili 0,5 l

Wohlgemuth
6 an Lager
Gute Schwester - Mazerat mit Schlehe, Blutwurz und Chili 0,5 l
Gute Schwester - Mazerat mit Schlehe, Blutwurz und Chili 0,5 l
   
21,95 €
Inhalt: 0.5 Liter (43,90 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Diese Köstlichkeit ist an Lager! Lieferzeit 3-5 Werktage**.

  • 7541
    • Alkoholgehalt 29,5% Vol.
    • Bezeichnung des Lebensmittels: Spirituose
    • Hersteller: Wohlgemuth Spirituosen
    • Ursprungsland: Deutschland
    • Nach § 9 des deutschen Jugendschutzgesetzes und gemäß unseren AGB's ist die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahren verboten.

     

Die gute Schwester ist ein Mazerationsspirituose - im Volksmund besser bekannt als Auf- oder... mehr
Produktinformationen "Gute Schwester - Mazerat mit Schlehe, Blutwurz und Chili 0,5 l"

Die gute Schwester ist ein Mazerationsspirituose - im Volksmund besser bekannt als Auf- oder Angesetzter. Die Mazeration ist ein Verfahren, bei dem Früchte, Kräuter oder Beeren über einen bestimmten Zeitraum in Alkohol eingelegt werden. In dieser Zeit löst das Destillat die Aromen und Farben aus den Zutaten und nimmt so den sortentypischen Geschmack der verwendeten Ausgangsstoffe an.Für die Gute Schwester verwenden wir Schlehen, Blutwurz und Chilischoten in getrockneter Form. Alle Ingredienzien werden von uns einzeln über mehrere Wochen mazeriert und dann mit unserem Hausdestillat zur Harmonie gebracht. Das Resultat ist ein Zusammenspiel von fruchtiger Süße, dezenter Bitternote und belebender Schärfe.

Wohlgemuth Spirituosen, Oberer Stockwald 7, 78112 St. Georgen, Deutschland mehr

Wohlgemuth Spirituosen, Oberer Stockwald 7, 78112 St. Georgen, Deutschland

Nach zehn Jahren Kornbrennerei haben sich die Gebrüder Wohlgemuth aus dem Schwarzwald überlegt, mit ihren Destillaten einen Schritt weiterzugehen. Da sie selbst eher klare Brände schätzen, war ihre Idee, eine Spirituose zu kreieren, die sowohl ein sehr aromastarkes Weizendestillat als auch die für einen Likör typischen Komponenten wie Zucker und Fruchtzusätze gleichberechtigt vereint. Nach zahlreichen Versuchen und einer Entwicklungszeit von mehr als zwei Jahren können sie behaupten, dass dieses Vorhaben gelungen ist. Das Ergebnis war eine harmonische Balance aus fruchtigen Säuren, dezenten Bitternoten, prickelnder Schärfe und einer leicht abrundenden Süße – eine Gute Schwester eben. Ein so wohlgeratener Familienzuwachs erfährt bei Wohlgemuths natürlich besondere Aufmerksamkeit. Darum wird jede Flasche Gute Schwester noch in hundertprozentiger Handarbeit in limitierten, nummerierten Chargen hergestellt, abgefüllt und verkorkt.