Grappa Limoncello Distilleria Pisoni, Pergolese, Grappa mit Zitrone

Pisoni
8 an Lager
Grappa Limoncello Distilleria Pisoni, Pergolese, Grappa mit Zitrone
19,50 €
Inhalt: 0.7 Ltr (27,86 € / 1 Ltr)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In Eschbach am Lager. Lieferzeit 3-5 Werktage**.

  • 7791
    • Zucker, Zitronenschalen (a), Alkoholgehalt 30% Vol. 
    • Bezeichnung des Lebensmittels: Spirituose
    • Hersteller: Pisoni
    • Ursprungsland: Italien
    • Nach § 9 des deutschen Jugendschutzgesetzes und gemäß unseren AGB's ist die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahren verboten.

     

Grappa Limoncello Distilleria Pisoni, Pergolese, Grappa mit Zitrone Der edle Grappa Pisoni,... mehr
Produktinformationen "Grappa Limoncello Distilleria Pisoni, Pergolese, Grappa mit Zitrone"

Grappa Limoncello Distilleria Pisoni, Pergolese, Grappa mit Zitrone

Der edle Grappa Pisoni, zusammen mit ausgewählten Zitronen vom Gardasee, machen aus diesem Likör ein eleganter Aperitif.  Das Lesegut wird sanft und schonend ausgepreßt, der ablaufende Most vergärt zu einem vorzüglichen Wein. Die übriggebliebenen, noch feuchten Trester werden durch zugesetzte Hefe rasch vergoren und lassen einen tollen Grappa entstehen. Die ausgesuchten Zitronen verleihen dem Limoncello dann seinen unverwechselbaren Charakter.

 

Distilleria F.lli Pisoni. - P.IVA e C.F. 00110120227 - Reg. Imprese di Trento nr. 00110120227 mehr

Distilleria F.lli Pisoni. - P.IVA e C.F. 00110120227 - Reg. Imprese di Trento nr. 00110120227

Für die Familie Pisoni ist das Brennen von Grappa eine Kunst. Es gibt keine Schulen, wo man es erlernen könnte. Der Fortschritt auf diesem Gebiet ergibt sich aus der Verknüpfung von Erfahrung und Versuch. Die moderne Brennerei, die im Jahr 2003 nach einem direkt von den Inhabern erstellten Projekt umgebaut wurde, ist das Ergebnis einer technologischen Entwicklung, zu der vier Generationen durch die mit überlieferter Erfahrung verknüpfte Innovation beigetragen haben. Von den ersten, kleinen Destillierapparaten aus dem Ende des neunzehnten Jahrhunderts, die mit Holzfeuer betrieben wurden, gelangte man zu der heutigen, dampfgespeisten Anlage, deren Wasserbadkessel, überragt von wunderschönen, ebenfalls rigoros aus Kupfer hergestellten Kolonnen man bewundern kann. Einen bedeutenden Beitrag zu dieser Entwicklung hat Tullio Zadra geleistet (1905/1991),  ein Trentiner Kupfermeister und Schwiegervater von Arrigo Pisoni, der dafür bekannt ist, dass er im Trentino die Wasserbad-Destillationsverfahren mit Bodenkolonnen eingeführt hat. Einige Teile der Anlage tragen noch das Kennschild seiner renommierten Werkstatt.

Distilleria F.lli Pisoni. - P.IVA e C.F. 00110120227 

Zuletzt angesehen