Weingut Löffler, Grauer Burgunder, Réserve trocken -Goldmedaille-

Weingut Löffler
20 an Lager
Weingut Löffler, Grauer Burgunder, Réserve trocken -Goldmedaille-
15,50 €
Inhalt: 0.75 Ltr (20,67 € / 1 Ltr)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In Eschbach am Lager. Lieferzeit 3-5 Werktage**.

  • 6310
    • Alkohol: 13,5 % Vol. Restzucker: 5,6 g/l Säure: 5,1 g/l, enthält Sulfite
    • Bezeichnung des Lebensmittels: Wein
    • Hersteller: Weingut Löffler
    • Ursprungsland: Deutschland
    • Nach § 9 des deutschen Jugendschutzgesetzes und gemäß unseren AGB's ist die Abgabe dieses Artikels an Personen unter 18 Jahren verboten.

     

Rebsorte: Grauer Burgunder andere Bezeichnung: Grauburgunder, Ruländer, Pinot gris, Auvergnas... mehr
Produktinformationen "Weingut Löffler, Grauer Burgunder, Réserve trocken -Goldmedaille-"

Rebsorte: Grauer Burgunder
andere Bezeichnung: Grauburgunder, Ruländer, Pinot gris, Auvergnas gris, Malvoisie, Tokajer
Vinifizierung: Kontrollierte geführte Kühlgärung bei 10-12°C im Barriquefaß, Gärdauer 30-35 Tage, danach Reifung und Lagerung im Barriquefaß (insgesamt 8 Monate)
Analysewerte: Alkohol: 13,5 g/l Restzucker: 5,6 g/l Säure: 5,1 g/l
Farbe: strohgelb
Aromen: Blumig und würzige Aromen gepaart mit feinem Apfelaroma, sowie dezente Nelke
Geschmack: feine Frucht würzig mit filigranem Biss, am Gaumen lang anhaltend mit schönem Schmelz
Trinktemperatur: 10 - 12°C
Essensempfehlung: Krustentiere, gegrillter Fisch, hellem Fleisch und Weichkäse
Auszeichnung: Goldmedaille vom Badischen Weinbauverband


Geschichtliches zum Grauen Burgunder:
Der Pinot Noir wird als Urform des Burgunders angesehen. Beim Grauburgunder handelt es sich um eine helle Knospenmutation des Blauen Spätburgunders. Von Burgund gelangte der Graue Burgunder in die Schweiz und nach Ungarn und vermutlich von dort im 14. Jahrhundert in unsere Regionen. Die französische Bezeichnung Pinot geht auf das französische "pin" (Kiefer) zurück und beschreibt die an Kieferzapfen erinnernde Traubenform. Die Bezeichnung Ruländer geht auf den Kaufmann Johann Ruland zurück, der 1711 im pfälzischen Städtchen Speyer in einem Garten die Burgunderreben vorfand und vermehrte.

Weingut Wolfgang Löffler, Fohrenbergstraße 43, 79219 Staufen im Breisgau mehr

Weingut Wolfgang Löffler, Fohrenbergstraße 43, 79219 Staufen im Breisgau

Begeisterung für gute Weine – eine Leidenschaft die wir gerne mit Ihnen teilen.

Unser Weingut liegt im Herzen des Markgräflerlands, direkt an der badischen Weinstraße, zwischen dem beliebten Faust-Städtchen Staufen und dem beschaulichen Winzerort Ballrechten-Dottingen. Hier bringen mildes Klima, viele Sonnentage und die fruchtbaren Lehmböden von Castell- und Fohrenberg alljährlich Weine und Winzersekte der Spitzenklasse hervor.

Die steilen Hanglagen der malerischen Hügellandschaft mit ihren eindrucksvollen Trockenmauern und Steintreppen sind weit über die Landesgrenzen hinaus als wertvolles Natur- und Kulturerbe bekannt.
Auf unseren 14 ha Rebfläche gedeihen typische badische Gewächse wie Gutedel, Spätburgunder, Grau- und Weißburgunder sowie Müller-Thurgau. Darüber hinaus bewirtschaften wir Obstwiesen und erzeugen feine Edelbränden und Liköre in der eigenen Hausbrennerei. Bei Vincent Becker präsentieren wir unsere im Barrique gereiften und prämierten Réserve-Weine.

Sehen Sie hier auch den aktuellen Trailer vom Weingut Löffler